Reise Geschäftsanbahnung Belarus

GF Garmenttec hat zusammen mit mehreren mittelständischen,

deutschen Unternehmen im Juli 2018 eine Reise zur Geschäftsanbahnung

nach Belarus/Weissrusland unternommen.

In Minsk wurden währen einer Präsentationsveranstaltung die deutschen Firmen

einer belarussischen Delegation vorgestellt.

Desweiteren wurden in den folgenden Tagen unter anderem in Witebsk,

Minsk und Zhodino folgendene Firmen besucht und Kooperationsgespräche geführt:

Kamvol oAG, Minsk

Elema oAG, Minsk

BelLegProm, Minsk

Witebsker Teppiche oAG, Witebsk

Svitanak oAG

Alesya oAG

Kalinka ZAO, Soligorsk

Bel Credo OAO, Novogrudok

Neue Hosenrumpf- Bügelmaschinengeneration

GF Garmenttec hat eine komplett neue Bügelmaschinengeneration entwickelt.

Die neuen Bügelmaschinen basieren auf einem kompakt gebauten Linearfahrgestell (das keinen über der Maschine herausragenden Fahrarm hat), das beim Pressen einen geschlossenen Rahmen bildet und die Führungslager auf allen 4 Rollen gleichmäßig belastet werden.

Damit wird eine sehr lange Lebensdauer der Lager sichergestellt. Die Maschinen sind kompakt gebaut (geringer Platzbedarf), sind von der Bauhöhe so gestaltet, dass sich die Maschine optisch sehr gut in die Produktionsräume integriert. Aufgrund der Konstruktion sind die Fahrbewegungen sehr schnell (schnellste am Markt befindliche Linearmaschine).

Weiterlesen: Neue Hosenrumpf- Bügelmaschinengeneration

GF Energymanagement-Steuerung

Auch in der Bekleidungsindustrie spielen die heutigen hohen Energiekosten eine wichtige Rolle.

Deshalb hat GF Garmenttec eine Energymanagement-Steuerung entwickelt, speziell für Betriebe, bei denen die Bügelmaschinen nicht 8 Stunden am Tag im Einsatz sind, um dort erhebliche Energiekosten einzusparen. Darüber hinaus wird auch der Verschleiß der Bezugsmaterialien drastisch reduziert.

Weiterlesen: GF Energymanagement-Steuerung

Innovation Award texprocess 2011

Die Firma GF Garmenttec wurde mit dem Innovation Award texprocess der Messe Frankfurt ausgezeichnet. Die Erfindung ist eine Bügelform aus einem nichtmetallischen Grundwerkstoff mit eingebetteten metallischen Komponenten.

Diese Kompositkonstruktion hat ein wesentlich geringeres Gewicht und sorgt für eine beträchtliche Gewichtseinsparung, die den Energieaufwand zur Beheizung der Bügelform erheblich reduziert. Herkömmliche Bügelmaschinen sind mit Bügelformen aus Aluminium ausgestattet und werden mit Dampf beheizt. 

Weiterlesen: Innovation Award texprocess 2011

Copyright 2011 Pressemitteilungen. All Rights Reserved.
Joomla theme